Indische Babymassage nach F. Leboyer
in Ebrach

«Berührt, gestreichelt und massiert werden, das ist Nahrung für das Kind. Nahrung, die genauso wichtig ist wie Mineralien, Vitamine und Proteine. Nahrung, die Liebe ist.» Frédérick Leboyer

Die Berührung ist eine der größten und bedeutungsvollsten Sprachen der Liebe. 

Die Berührung ist wichtig für die Entwicklung eines gesunden Körpergefühls. Hautkontakt ist gerade für Säuglinge überlebenswichtig.

Wirkungen der Babymassage

  • Stärkung der Eltern-Kind-Bindung
  • Liebes- und Stillhormon wird ausgeschüttet
  • Förderung des Schlafverhaltens
  • Bessere Durchblutung
  • Intensivere Atmung
  • Förderung der Verdauung
  • Kräftigung der Muskulatur
  • Stärkung des Immunsystems
  • Förderung der Sinneswahrnehmung und des Körpergefühls
  • Hauterkrankungen können vorgebeugt oder gelindert werden
  • Geborgenheit und Wohlbefinden wird vermittelt

Die positiven Effekte sind vielfältig...

Babymassage fördert vor allem auch die motorische, geistige und sprachliche Entwicklung. Sing-, Finger- und Bewegungsspiele können verbunden werden und Elemente des Baby-Yogas werden integriert.

Die indischen Massagegriffe können gerade bei Säuglingskoliken Abhilfe verschaffen, aber auch unterstützend bei Zahnungsproblemen oder Erkältung helfen.

Das Wichtigste aber bei der Babymassage ist, dass man sich bewusst Zeit nimmt für sein Baby, eine nonverbale Interaktion durchführt und auf diese wundervolle Art und Weise eine ganz besondere Bindung zwischen den Eltern und dem Kind entstehen kann!

... gerne leite ich Euch in die Griffe der indischen Babymassage an!

Melde dich doch mit deinem Baby in einen meiner Gruppenkurse/Onlinekurse an oder buche einen exklusiven Privatkurs für Euch alleine oder gemeinsam mit Freundinnen und Ihren Babys.

Gruppenkurse: 6 Termine, ca. 60 Min.

Onlinekurse: 5 Termine, ca. 45 Min.

Privatkurs: individuell gestaltbar - auch als Auffrischung geeignet

WICHTIG:

Dein Baby sollte hierfür mind. 4 Wochen alt sein und höchstens 10 Monate zu Kursbeginn.

Alle Kursteilnehmer erhaltenen einen von mir selbst hergestellten Massagebalsam. 

Dies ist eine besonders pflegende Mischung aus Bienenwachs, Sheabutter und Mandelöl

Das solltest du zum Kurs mitbringen

  • Bequeme Kleidung für sich selbst (nicht zu warm), ggf. Wechselkleidung
  • Babys dürfen nackt sein, dementsprechend warm ist der Raum (25°Grad)
  • Eine Isomatte (aus hygienischen Gründen wegen Corona bitte selbst mitbringen)
  • Ein großes Handtuch
  • Bei Jungs: ein zusätzliches Handtuch
  • Kuscheldecke für das Baby
  • Einmal-Wickelunterlagen
  • Wickelutensilien
  • Warme Socken für sich selbst
  • Getränk für sich selbst und Getränk/Nahrung für das Baby (Massage macht hungrig und durstig!)     

Hier findet der Kurs statt:

Anschrift: 

FOTOSTUDIO MAGIC WONDERS, Würzburger Str. 28, 96157 Ebrach